Fair Play for Workers in Mega-Sports Events

Germany (Western Europe)

Fair Play auch für Beschäftigte bei Sportgroßereignissen

Die menschenverachtenden Zustände auf den Baustellen für die Fußball-WM 2022 in Katar zeigen: Bei etlichen großen Sportereignissen zählen Arbeitnehmerrechte nicht viel – oder haben für Organisatoren, Ausrichter und Sponsoren zumindest keine Priorität. Darüber diskutieren DGB und Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) am 7. Oktober, dem Welttag für menschenwürdige Arbeit, in Berlin.

HTML - 38.7 kb
DGB - Bundesvorstand | Fair Play auch für Beschäftigte bei Sportgroßereignissen

Contact

DGB / Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)
DGB - info.bvv@dgb.de

Events in the neighbourhood